...damit Sie sich auf Ihren Erfolg konzentrieren können!
 

2018-09-05

Ordnung ist, wenn man weiß wo man gar nicht erst zu suchen braucht!

Ich schreibe heute über eine Herzensangelegenheit von mir, nämlich über die Notwendigkeit von Ordnung. Das ist in meinem Job immer wieder ein Thema, denn leider geht es ohne Ordnung nicht. Und ich meine nicht nur die Ordnung in der Werkstatt oder in der Produktion sondern natürlich, wie soll es auch anders sein, die Ordnung im Büro.
 
Ich weiß, ich bin in diesen Dingen sehr pingelig, aber das hat gute Gründe und glaub mir, ich will dich nicht damit nerven, es geht nur darum dir das Leben leichter zu machen, Geld zu sparen, deine Aufträge zu sichern und vieles mehr.
 
Ich weiß, dass oft nicht viel Zeit bleibt alles immer dahin zu legen, wo es eigentlich hingehören würde.  Mal schnell zwischendurch, oder weil man es später nochmal braucht wird alles auf den Schreibtisch gelegt. Ob Notizzettel, Telefonnotizen, Aufträge, Bestellungen, Kundenaufträge, meist findet man auf einem vollen Schreibtisch alles. Es gibt da wirklich sehr kreative Arbeitsplätze…  Ich höre dann immer wieder Sätze wie „ich weiß genau wo etwas liegt“, aber wollen wir mal ehrlich sein, natürlich muss man immer erst mal wieder alles durchkramen bis man das was man sucht auch wieder findet und so können am Tag schon mal 20 Minuten und mehr dabei verloren gehen (hier verschätzt man sich schnell), die man sicher sinnvoller hätte nutzen können.
 
Was durch Unordnung vor allem  passieren kann ist, dass man einen wichtigen Kundenauftrag dabei aus den Augen verliert, das Material welches man für diesen Auftrag längst hätte bestellen müssen erst auf den letzten Drücker bestellen kann und wenn es dann auch noch mit der Lieferung dauert verschiebt sich die komplette Terminplanung nach hinten was Kunden bekanntlich nicht glücklicher macht. Auch Rechnungen bei denen man Skonto hätte ziehen können tauchen durch den Papierstapel auf dem Schreibtisch oftmals zu spät wieder auf und schon ist die Skontofrist verstrichen und Geld verschenkt.
 
Aber nicht nur darum geht es. Zeit kostet Geld und wir arbeiten ja alle nicht nur zu unserem Vergnügen sondern auch um Geld zu verdienen, also warum wertvolle Zeit verschenken? Ist es nicht viel schöner alles sofort bei der Hand zu haben?
 
Natürlich ist es auch nicht immer leicht sich ein passendes System zu erarbeiten, weil man eventuell auch nicht weiß wo man anfangen soll oder weil ganz einfach die Erfahrung fehlt. Ohne jetzt Werbung in eigener Sache machen zu wollen, aber genau dafür gibt es eben auch Bürodienstleister. Sie helfen dir diese Grundordnung herzustellen auf die du weiter aufbauen kannst. Das kostet dich natürlich ein paar Euro, aber die holst du schnell wieder rein, denn dafür sparst du zukünftig viel Zeit, hast zufriedene Kunden, kannst deine Terminpläne besser einhalten, bist nicht mehr genervt, weil dich das Chaos vielleicht ja sogar selbst schon stört und was ja auch nicht schlecht ist, du kannst jeden in dein Büro lassen und oben drein noch stolz darauf sein!
 
Also auf zu neuen Ufern…..  bis bald!

Admin - 16:18:17 | Kommentar hinzufügen